Konzertkritik  Klapsmühl Mannheim -2 Nov.'18
"Shane Brady und seine Band live zu erleben ist eine Wucht. Shane besticht durch seine eindrucksvolle Stimme.
Entpuppt sich so nebenbei als Laberfix , der seine Songs Personen aus seinem Umfeld widmet und hinreißend witzige Stories präsentiert. Klasse Musik trifft auf pointierte Erzählkunst. Niels Kaiser, respektvoll "Carlos" genannt, beeindruckt durch gelungene Gitarrenläufe, Mitch Thompson an den Drums treibt die Jungs nach vorn. Ben, "Paddy O`Reilly" Schnitzer steuert einen soliden Bass bei. Die Band glänzt durch Ihre Kompaktheit. Gute Laune auf der Bühne überträgt sich auf das Publikum, was mit begeistertem Applaus "kontert" und die Band erst nach mehreren Zugaben von der Bühne lässt.
Nur eines sollte noch geklärt werden.Wann kommen die Jungs wieder ?
Peter Pfau